Jump to content
Froxlor Forum

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • 0
mephisto23

zeitgem??es software design

Question

hi zusammen,

 

hat sich schonmal jemand gedanken dar?ber gemacht, froxlor eine mvc basis a la zend framework zu geben? wie sieht es mit ein wenig ajax a la jquery, extjs, qooxdoo aus? eine template engine wie smarty w?re auch toll und die internationalisierung in der db mit generierten languagefiles w?rde echt rocken, weil dann die ?bersetzung weit leichter und weitaus flexibler w?re. feedback und weitere gedanken erw?nscht :)

 

gru?,

 

mephisto23

Share this post


Link to post
Share on other sites

25 answers to this question

Recommended Posts

mephisto23: genau das alles macht Froxlor-1.0, vllt nicht genau so wie du es geschrieben hast, aber in die richtung des designs gehts

Share this post


Link to post
Share on other sites

wollte mir die 1.0 im momentanen entwicklungsstand gerade mal anschauen und habe die install anhand des screencasts gemacht. soweit so gut nur funzt es leider nicht so ganz und ich bin grad ein wenig zu faul um folgendes zu debugen...

 

"Fatal error: Call to undefined method FroxlorMenu::generateMenu() in /var/www/packagecloud/froxlor1.0/lib/classes/froxlor/class.FroxlorMaster.php on line 315"

 

jemand ne idee bzw hat das jemand schon einmal gehabt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem derzeitigen Stand der 1.0 kannst du absolut nichts machen, da gibt es nichts zu sehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt mal nicht so negativ :) es gibt ein modulares kozept. generell w?rden mich dokus zu den konzepten hinter 1.0 interessieren. ich will einfach mal ein wenig schauen was geht und was nicht. ich habe f?r mein projekt syscp vergewaltigt bis zum anschlag weil es einfach keine alternativen gab. froxlor, vorallem v1 ist eventuell eine und wenn alles passt will ich mich beteiligen und auch mein team mit einbeziehen. in einem anderen thread habe ich von peruser integration gesprochen. ich hab das bereits fertig in syscp, nur halt nicht konfigurierbar. bestellproze?, automatische kundenanlage, automatische abrechnung, domainhandling gegen domainprovider, themehandling auch f?r reseller, uvm. ... alles entwickelt, aber auf basis von syscp und direkt im core, weil bei syscp module oder hooks nicht existieren. wir w?rden gern auf eine technisch ausgereiftere basis wechseln. allein schon um nicht st?ndig patches in foren sammeln zu m?ssen :) daher mein reges interesse an v1 und den konzepten dahinter. sollten wir uns f?r froxlor entscheiden, k?nnen wir das projekt mit manpower, einer menge knowhow in vielen bereichen und hardware unterst?tzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja was soll ich sagen. ian hat recht. wenn man etwas neues schaffen will muss man das rad nicht neu erfinden. unabh?ngig davon w?re es hilfreich wenn es so etwas wie eine designdoku gebe, also nicht nur eine code view auf das was schon ist, sondern eine in worte gefasste vision wie etwas sein soll und welche konzepte dahinter stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nat?rlich muss man das Rad nicht neu erfinden, tun wir auch nicht. Nur wollen wir uns nicht nur auf andere Projekte verlassen m?ssen.

 

Designdoku gibt es einfach keine, was sein soll ist wohl ziemlich offensichtlich, Funktionalit?te von 0.9 werden gr??tenteils ?bernommen, verbessert und in einer anderen Art und Weise umgesetzt.

 

Wenn du konkrete Fragen stellen w?rdest k?nnte ich dir leichter Antworten, ich weiss nicht mal was Du in Erfahrung bringen m?chtest und was Du gerne tun w?rdest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich w?rde gern verstehen wie ihr froxlor bauen wollt und ich w?sste gern, dass es einen plan gibt und nicht eine menge vision?re gedanken die am ende im chaos versinken. ich habe genug erfahrung mit projekten um zu wissen, dass es ohne guten plan nicht geht.

 

Nur wollen wir uns nicht nur auf andere Projekte verlassen m?ssen.

-> ich will das ganze nicht ?berstrapazieren, aber linux, apache, lighttpd, php, mysql ...

 

nun zu denn konkreten fragen.

 

was sein soll ist wohl ziemlich offensichtlich, Funktionalit?te von 0.9 werden gr??tenteils ?bernommen, verbessert und in einer anderen Art und Weise umgesetzt

 

wie genau sieht die andere art und weise von 1.0 aus?

 

ich weiss nicht mal was Du in Erfahrung bringen m?chtest und was Du gerne tun w?rdest

 

im endeffekt w?rde ich gern wissen ob es sich bei froxlor um ein gut durchdachtes, zielorientiertes projekt handelt, bei welchem es sich lohnt eigene kapazit?ten zur unterst?tzung einzubringen. verstehe mich bitte nicht falsch. der entwicklungsverlauf von syscp hat mich viel zeit und geld gekostet und ich m?chte nicht erneut in die selbe situation geraten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

-> ich will das ganze nicht ?berstrapazieren, aber linux, apache, lighttpd, php, mysql ...

Das ist ?berstrapaziert, ich meinte irgendwelche frameworks, etc.

 

wie genau sieht die andere art und weise von 1.0 aus?

"Art und Weise"? Das ist f?r mich keine konkrete Frage

 

im endeffekt w?rde ich gern wissen ob es sich bei froxlor um ein gut durchdachtes, zielorientiertes projekt handelt, bei welchem es sich lohnt eigene kapazit?ten zur unterst?tzung einzubringen. verstehe mich bitte nicht falsch. der entwicklungsverlauf von syscp hat mich viel zeit und geld gekostet und ich m?chte nicht erneut in die selbe situation geraten.

An aller erster Stelle steht bei uns: Spa? haben. Wir wollen selbst Spa? daran haben etwas zu entwickeln, wir wollen davon lernen und wir freuen uns, wenn andere was davon haben. SysCP ist eine andere Geschichte, da will ich hier nicht drauf eingehen.

Wir k?nnen uns gerne im IRC unterhalten, dann kannst du explizite Fragen stellen und wir k?nnen darauf eingehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nat?rlich muss man das Rad nicht neu erfinden, tun wir auch nicht. Nur wollen wir uns nicht nur auf andere Projekte verlassen m?ssen.

 

Wieso eigentlich nicht? Zend & CO sind riesige Projekte, an denen viele Leute mitarbeiten, bei denen viele Fehler gemacht und erkannt wurden. Es ist euch schlicht zeitlich nicht m?glich, eine vergleichbare Code-Qualit?t, Umfang und Dokumentation zu schaffen. Ob der Umfang eines vollen PHP-Frameworks f?r Froxlor zu gross ist, dar?ber l?sst sich streiten. Wenn ihr Teile nicht wollt, k?nnt ihr sie einfach l?schen und nicht nutzen.

 

Mephisto's Frage ist im Grunde folgende: Wenn Froxlor 1.0 mal fertig ist, wie kann ich es dann ab?ndern? Gibt es ein durchdachtes Event-System? Ist es configuration oder convention-based? Ist der Code so aufgebaut, dass sich Unterklassen (wohl speziell des Controller-Teils) einfach schreiben und integrieren lassen. usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Framework-Frage kam schon etliche Male auf und unsere Entscheidung ist nunmal auf eine Eigenentwicklung gefallen.

 

Froxlor-1.0 wird eine Reihe von Zugriffsm?glichkeiten haben, sei es Erweiterung durch Module oder Hooks, API oder Themes

Share this post


Link to post
Share on other sites

d00p, versteh mich bitte nicht falsch. das gilt f?r alle froxlor entwickler. ich freue mich riesig, dass ihr euch der sache angenommen habt. und ich bin mir sicher froxlor 1.0 wird rocken.

 

es w?re nur sch?n, wenn die ideen hinter

 

Froxlor-1.0 wird eine Reihe von Zugriffsm?glichkeiten haben, sei es Erweiterung durch Module oder Hooks, API oder Themes

 

auch ohne code review des bisherigen entwicklungsstandes transparent w?ren.

 

zudem w?re das hilfreich um erfahrungen und entwicklungen aus den eigenen projekten mit einflie?en zu lassen bzw, eigene projekte auf froxlor umzustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der derzeitige Entwicklungsstand von 1.0 steckt noch soweit in den Kinderschuhen, das Vieles noch garnicht klar ist, weil wir im Team erst dar?ber sprechen m?ssen. Im Grunde besteht der Code derzeit aus Grundlagen die wir sp?ter nutzen wollen. Ausf?hrliche Beschreibungen der Einzelnen Funktionen und wie genau wir das umsetzen wollen werden erstellt, wenn wir das wissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nunja ich habe mir auch mal auf dem Beta Server die aktuelle 1.0 installiert und machen kann man damit ja nichts wie gesagt o.g. Fehler tritt auf. Mich w?rde nur interessieren was ihr mit dem 01.01.2012 meint. Ihr hat im Bugtracker geschrieben das ihr dieses Datum eingeben musstest weil eine Eingabe dort get?tigt werden muss.

 

Mich interssiert nur ob es hei?t das es fr?hstens 2012 etwas wird oder gar schon 2011.

 

Irgendwo habe ich gelesen 2010 was mir sehr unm?glich als Termin erscheint.

 

Danke schonmal f?r den Link zu http://froxlor.org:12345/

 

...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Direkt darunter steht:

 

ATTENTION: The release date is *not* the actual planned release date for Froxlor-1.0

(because there is none, we just have to put something in the field, and 2012 is better than 1970)

 

Daraus kann man nun viel ableiten ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
<_< das war lediglich ein Witz, da angeblich 2012 die Welt untergeht...wusste nicht, dass dieses Datum - sogar nach ausdr?cklichem Hinweis - so ernst genommen w?rde

Share this post


Link to post
Share on other sites

×
×
  • Create New...