Jump to content
Froxlor Forum
  • ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By peterpan
      Hi,
      I have a domain equipped with a certificate from LE. The cert is valid another 2 months. Now I added a domain as an alias of the existing domain, but the certificate isn't updated to have the new domain as its SAN.
      How do I trigger getting a new and updated certificate? Should I delete the existing one?
      Thanks for helping out.
       
      Peter
    • By tt33tt
      Hallo alle zusammen,
      ich würde gerne auf eine API von Limesurvey zurückgreifen. Dafür muss ich installieren: https://github.com/weberhofer/jsonrpcphp
      Kann ich in die composer.json einfach so hinzufügen? Ist das mit Froxlor kompatibel?
      Das readme zeigt mir diese beiden Möglichkeiten:
      To install
      composer require weberhofer/jsonrpcphp or add this to your composer.json, and composer update
      { "require": { "weberhofer/jsonrpcphp": "~2" } }
    • By princeofnaxos
      Wenn running "froxlor_master_cronjob.php -- tasks", it produces this error at the end:
      sh: 1: /etc/init.d/php-fpm: not found
      On Debian Stretch with PHP 7.2, this should be "/etc/init.d/php7.2-fpm". Is this a configuration setting? I can't find it.
    • By LukasH
      [Dieses Problem hat sich gelöst, ich hab mich doch tatsächlich verlesen, im Einsatz ist nur die .de, die .com ist nur eine Weiterleitung, klar funktioniert die nicht]
       
      ______________________________________________________________________________
       
      Dann habe ich noch ein weiteres Problem und zwar habe ich eine neue Subdomain angelegt, beim versuch ein SSL Zertifikat zu ziehen kommen nun nur die folgenden Fehlermeldungen:
      [Lets Encrypt self-check] Please check http://www.mail.hoerth.eu/.well-known/acme-challenge/_s_fIpGAblEU_T6A9Iej0RV1Wp-gte-xrTeVRu9naPI - token seems to be not available. This is just a simple self-check, it might be wrong but consider using this information when Let's Encrypt fails to issue a certificate Could not get Let's Encrypt certificate for mail.hoerth.eu: Verification ended with error: {"identifier":{"type":"dns","value":"www.mail.hoerth.eu"},"status":"invalid","expires":"2018-06-15T12:01:38Z","challenges":[{"type":"dns-01","status":"invalid","uri":"https:\/\/acme-v01.api.letsencrypt.org\/acme\/challenge\/SXa_3IeDJd19Xg3oVtLd0iaj3H2lKBN_fzM1cZPtguc\/5014287643","token":"mOYe0nDwOyTxrfZc83fmpBVeL1vZesbZrV-t_nkRdZ0"},{"type":"http-01","status":"invalid","error":{"type":"urn:acme:error:dns","detail":"DNS problem: NXDOMAIN looking up A for www.mail.hoerth.eu","status":400},"uri":"https:\/\/acme-v01.api.letsencrypt.org\/acme\/challenge\/SXa_3IeDJd19Xg3oVtLd0iaj3H2lKBN_fzM1cZPtguc\/5014287644","token":"_s_fIpGAblEU_T6A9Iej0RV1Wp-gte-xrTeVRu9naPI","keyAuthorization":"_s_fIpGAblEU_T6A9Iej0RV1Wp-gte-xrTeVRu9naPI.JriXbK73HFGeqTSIPL3Qg0VCDy2Qt0n4wrUZon9dCEM","validationRecord":[{"url":"http:\/\/www.mail.hoerth.eu\/.well-known\/acme-challenge\/_s_fIpGAblEU_T6A9Iej0RV1Wp-gte-xrTeVRu9naPI","hostname":"www.mail.hoerth.eu","port":"80"}]}],"combinations":[[0],[1]]} Ich habe dann mal nachgesehen und der Token existiert defintiv nicht - klar findet ihn Lets Encrypt also nicht, was ist denn gerade bei mir Los?
    • By jonny87
      Guten Morgen liebe Community,
      ich hab schon gesucht hier, aber nicht wirklich was passendes gefunden, darum mach ich jetzt hier nochmal nen Thread auf. Ich nutz Froxlor nun erfolgreich seit über einem Jahr auf zwei Servern, es funktioniert soweit auch alles mit LetsEncrypt und den Zertifikaten.
      Jetzt hab ich nur folgendes Problem, bzw. ist dies möglich, da ich mehrere Kunden über Froxlor auf zwei Servern verwalte, muss ich natürlich auch E-Mails verwalten, und zwar verschlüsselt. Kann man das über Froxlor machen? Sprich, dass die Kunden ihre Emails über
      imap.kunde1.de & smtp.kunde1.de sowie imap.kunde2.de & smtp.kunde2.de usw. abrufen können. 
      Momentan muss man ja bzw. so hat es mein Admin gemacht, ein Zertifikat für alle hinterlegen, welches auch nicht automatisch per Script geupdatet wird?! -> Ist das so richtig?
      Oder müssen alle Kunden ihre E-Mails per imap.hauptdomain.de abrufen? 
       
       
       
       
       




×
×
  • Create New...