Jump to content
Froxlor Forum

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • 0
Crystal

Eigene VHosts erstellen

Question

Unter "IP & Ports" kann man ja vHosts erstellen, leider scheine ich nen Denkfehler zu haben, wenn ich folgendes unter " Webserver Domain Konfiguration" eintrage:

 

<VirtualHost XXXX:80>
ServerAdmin info@xxx.de
      ServerName pma.xxx.de
      ServerAlias pma.xxx.de
      DocumentRoot /usr/share/phpmyadmin/
</VirtualHost>

 

bekomm ich eine E-Mail dass ich einen Fehler gemacht habe:

 

Syntax error on line 15 of /etc/apache2/sites-enabled/20_froxlor_normal_vhost_xxx.xxx.de.conf:
<VirtualHost> cannot occur within <VirtualHost> section

Share this post


Link to post
Share on other sites

3 answers to this question

Recommended Posts

Schau Dir doch einfach die Datei /etc/apache2/sites-enabled/20_froxlor_normal_vhost_xxx.xxx.de.conf an.

Dann siehst Du was gemeint ist.

 

Wenn Du vollst?ndig eigene VHosts anlegen willst, leg einfach eine Datei unter /etc/apache2/sites-enabled/ an.

Oder, noch einfacher, erstelle eine neue (Sub-)Domain in Froxlor.

 

huschi.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich eine die unter sites-enabled packe, so ist die ja sp?t nach dem n?chsten Cron wieder down.

Subdomain als Admin selbst anlegen klappt auch nur begrenzt, da ich wenn ich ein Verzeichnis ausw?hle, ja im Kundenverzeichnis mich aufhalte und somit gar nicht genau verweisen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich eine die unter sites-enabled packe, so ist die ja sp?t nach dem n?chsten Cron wieder down.

Nein, das ist nicht der Fall. Alle Dateien die nichts mit Froxlor zu tun haben, l??t Froxlor auch in Ruhe. Du solltest nur einen entsprechenden Dateinamen w?hlen, der bestimmt nicht irgendwann von Froxlor verwendet wird.

(Und, um es wirklich vollst?ndig zu machen: Die Datei selbst geh?rt nat?rlich nach sites-available und wir mit a2ensite aktiviert.)

 

Subdomain als Admin selbst anlegen klappt auch nur begrenzt, da ich wenn ich ein Verzeichnis ausw?hle, ja im Kundenverzeichnis mich aufhalte und somit gar nicht genau verweisen kann.

Du kannst auch Subdomains als vollst?ndige neue Domain anlegen. Daran hindert Dich keiner.

Um dann den DocumentRoot umzuschreiben reicht die eine Direktive in dem zus?tzlichen Config-Feld.

 

huschi.

Share this post


Link to post
Share on other sites





×
×
  • Create New...