Jump to content
Froxlor Forum
  • ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By Jason Szymanski
      Hallo,
       
      ich habe leider ein Problem mit Froxlor.
      Zu meiner Situation: Froxlor läuft auf der Subdomain web01.meinedomain.net
      Jetzt möchte ich die Domain aber auch noch weiter Nutzen und habe mich daher als Kunde angelegt und die Domain meineDomain.net als Domain hinzugefügt.
      Dort kann ich auch weitere Subdomains hinzufügen. Das scheint soweit auch zu klappen ich sehe das er VHosts anlegt und auch die Verzeichnisse im FTP anlegt.
      Wenn ich jetzt allerdings versuche auf meinedomain.net oder eine andere Subdomain unter dieser Domain zuzugreifen leitet er mich auf web01.meinedomain.net
      Ich habe mich schon in den Einstellungen umgeschaut konnte aber keine entsprechende Einstellung finden an der das liegen könnte.
      Wie verhindere ich also das er mich auf Froxlor umleitet?
       
      Mit Freundlichen Grüßen
      Jason Szymanski
    • By H4nSolo
      Hallöchen zusammen,
      ich hätte mal eine Frage bezüglich Froxlor und Cloudflare.
       
      Da einige die Froxlor benutzen, bestimmt auch bei cloudflare ihre domain eingetragen haben, stellt sich mir die Frage ob man dies nicht gleich auch mit cloudflare verbinden kann um so seine subdomains / Domains miteinzurichten, ohne sich immer zusätzlich bei cloudflare anzumelden.

      Cloudflare bringt ja von Haus aus eine API mit womit man sich auch über Scripte und einen Authentifikations Key extern anmelden kann.
      Cloudflare API: https://api.cloudflare.com/
       
      Ich für meinen Teil würde es Prima finden wenn zum Beispiel Kunden ihren Login Key eintragen, und damit bequem auch bei erstellung von subdomains gleichzeitig (sofern sie ihre Domain beim Cloudflare registriert haben) alles in einem abwickeltn können.
       
       
      Was haltet ihr von der Idee und könnte man es überhaubt verwirklichen für Froxlor?
       
      lg H4nSolo
    • By Marc Zweier (KnowSlayes)
      Ich glaube ich brauche für heute noch mal einen kleinen Denkanstoß um den berühmten Hacken zu finden.
      Folgendes ist eingestellt:
      IPs und Ports (Meiner einziger IP) -> Benutzerdefinierter Docroot -> /var/www/
      Einstellungen -> Hostname -> v22018xxx.luckysrv.de
      Einstellungen -> Froxlor VirtualHost Einstellungen -> Froxlor direkt über den Hostnamen erreichbar machen [X]
      Ziel ist es das Froxlor Admin Panel über v22018xxx.luckysrv.de erreichbar zu machen, aber bei jeder anderen URL oder meiner IP das Standard Verzeichnis /var/www/ anzuzeigen
       
      Leider wird der Hostname nicht auf den richtigen Ordner /var/www/froxlor eingestellt. Nur wenn ich den IPs und Ports (Meiner einziger IP) -> Benutzerdefinierter Docroot rausnehme.
    • By FearTheDude
      Hey liebe Leute,
      bin nagelneu hier, benutze Froxlor aber schon etwas länger. Nachdem ich heute Golem kurz durchgeblättert habe, ist mir ein Artikel ins Auge gesprungen, den vermutlich auch Froxlor, deren Maintainer und natürlich am meisten die Nutzer dieser Software erfreuen sollte.
      Kurze Rede, langer Sinn: Ab 27. Februar 2018 möchte Let's Encrypt mit der produktiven Vergabe von Wildcard Zertifikaten beginnen.
      Eine Test-Api wird wohl ab dem 4. Januar 2018 verfügbar sein.
      Quelle: https://www.golem.de/news/https-let-s-encrypt-bringt-wildcard-zertifikate-1712-131621.html
    • By LukasH
      Einen wunderschönen guten Abend,
      Ich habe ein kleines Problem mit Subdomains auf meinem Webserver. Ich habe für diesen Froxlor mit LetsEncrypt eingestellt und bereits RainLoop als Webmailer eingerichtet. Das hat wunderbar funktioniert über 
      meinedomain.de/webmailordner.
      Nun wollte ich allerdings eine Subdomain anlegen (webmail.meinedomain.de) das will aber nicht funktionieren. Die Subdomain bekommt korrekt ein SSL Zertifikat zugewiesen, allerdings wird die in dem Verzeichnis liegende PHP Datei nicht ausgeführt sondern einfach nur der Inhalt angezeigt. Somit ist das Aufrufen des Webmailers nicht möglich. Rufe ich den Webmailer wieder über "meinedomain.de/webmailordner" auf funktioniert alles ganz normal.
      Ebenfalls wollte ich das Verzeichnis von meinedomain.de ändern, sobald ich das allerdings mache bekomme ich nur noch den Fehler 403 forbidden unter der Domain. Sobald ich den Pfad wieder in den Kundenroot ändere funktioniert es wieder. 
      Allerdings sollen auf den Server doch diverse Domains für verschiedene Dienste umgezogen werden und die aktuelle Domain ist nur für einen Dienst gedacht soll also auf einen Unterordner verweisen, wo ist hier das Problem?
      Vielen Dank für eure Hilfe! In den angehängten Screenshot ist die Konfiguration in Froxlor zu sehen, falls noch etwas benötigt wird reiche ich das natürlich sofort nach. 



×
×
  • Create New...