Jump to content
Froxlor Forum
  • 0

PHP-FPM - Wie Versionen pro VHOST Einstellen?


Question

Hallo,

 

ich habe nach angepasster Anfrage (https://github.com/Froxlor/Froxlor/wiki/apache2-with-php-fpm) und einigen Foreneinträgen es hinbekommen, PHP-FPM zu installieren.

Nun verstehe ich allerdings nicht, wie ich pro VHOST Konfigurieren kann, welche PHP Version zu benutzen ist.

 

Als Admin sehe ich im Dashboard den Menueintrag "PHP-Konfiguration" und dort die "PHP-Binary". Allerdings ist diese nicht für mich einstellbar. Das Feld taucht beim erstellen und beim editieren einer Konfiguration nicht auf und wird wohl dann auf den Standardwert "/usr/bin/php-cgi" gesetzt.

 

Mein Dashboard läuft auf PHP7-fpm und meine Kundendomains auf PHP5.6-fpm. (Einer soll auch auf PHP5.6 laufen, die anderen können ruhig auf PHP7.1 sein)

 

Froxlor-Version: 0.9.38.7 (DB: 201612110)

 

-Pascal

Link to post
Share on other sites

20 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Laut dem Blogeintrag hier:

https://www.thomaschristlieb.de/mehrere-php-versionen-auf-einem-linux-server-mit-php-fpm/

geht das.

Nur ginge das einfacher mit Templates o,ä, (oder halt PHP Konfiguration), wo ich den SetHandler selbst setzen kann.
Leider setzt Froxlor ja direkt den Socket in die VHOST Datei, also dürfte das nicht automatisch funktionieren. (Nur wenn ich das manuell nachkonfiguriere)

Link to post
Share on other sites
  • 0

Das man mehrere Instanzen laufen lassen kann ist richtig ja, ich wollte damit sagen, das froxlor es bisher nicht unterstützt. Mit einem custom fpm-reload command/Script kriegt man darf aber hin. Der Kunde oder Admin kann es halt im Panel nicht wählen

Link to post
Share on other sites
  • 0

Auch wenn das Thema schon etwas älter ist, geht es inzwischen? Habe so spontan nichts gefunden in den Configs, aber es wäre ein Feature, dass ich gerne nutzen würde (sofern es zur Verfügung steht).

Link to post
Share on other sites
  • 0

mehrere php-version und darunter noch mehrere pro domain verteilbare konfigurationen sind schon seit langem auch mit fpm möglich ja

Link to post
Share on other sites
  • 0
4 hours ago, d00p said:

mehrere php-version und darunter noch mehrere pro domain verteilbare konfigurationen sind schon seit langem auch mit fpm möglich ja

Ok, wo trage ich dann die php-version ein, die ausgeführt werden soll? Sowas wie einen Pfad zur binary gibt es ja nicht.

Link to post
Share on other sites
  • 0
10 minutes ago, d00p said:

Admin Menü links "FPM Versionen"

Ja, aber wo kommt die Version hin? Ins pool-config-Feld? Also wo jetzt

/etc/php/7.3/fpm/pool.d/

steht dann

/etc/php/7.4/fpm/pool.d/

image.thumb.png.513618b4e59535de7547bc253e589436.png

Link to post
Share on other sites
  • 0

Na wenn du eine weitere php-version installierst, solltest DU ja wissen, wie das Kommando zum Neustarten des fpm-dienstes und der Pfad zur entsprechenden pool-config-directory lautet...

Link to post
Share on other sites
  • 0
13 minutes ago, d00p said:

Na wenn du eine weitere php-version installierst, solltest DU ja wissen, wie das Kommando zum Neustarten des fpm-dienstes und der Pfad zur entsprechenden pool-config-directory lautet...

Ja, die Daten weiß ich, die Frage war nur, ob das reicht, damit die .php-Dateien auch von der php-Version ausgeführt werden. Also das keine weitere Angabe zur php-executable notwendig ist?

Link to post
Share on other sites
  • 0

Du scheinst offenbar nicht zu wissen wie php-fpm funktioniert...

Und nein, natürlich reicht das reine Anlegen der Version nicht daß bestimmte Seiten diese php- Version nutzen, du weist Domains entsprechend angelegte PHP-Konfigurationen zu bei denen du wiederum die FPM-Version wählen kannst. Schau dir doch bitte einfach die entsprechenden Einstellungen und Ansichten dazu an...

Link to post
Share on other sites
  • 0
2 hours ago, d00p said:

Du scheinst offenbar nicht zu wissen wie php-fpm funktioniert...

Und nein, natürlich reicht das reine Anlegen der Version nicht daß bestimmte Seiten diese php- Version nutzen, du weist Domains entsprechend angelegte PHP-Konfigurationen zu bei denen du wiederum die FPM-Version wählen kannst. Schau dir doch bitte einfach die entsprechenden Einstellungen und Ansichten dazu an...

Ja, das mit dem Template zuweise ist klar, wie php-fpm funktioniert ist mir scheinbar dann doch nicht so klar.. Ich habe jetzt eine neue Config erstellt und das unterstrichene im Vergleich zum ersten Screenshot geändert. Wenn ich die php-config einer Domain zuweise, reicht das, damit sie unter php7.4 läuft?

n2.thumb.JPG.017f8c163867cb8e0686f8e5b29602bb.JPG

Link to post
Share on other sites
  • 1

Hast du denn überhaupt eine weitere php Version installiert? Gibt es das Service File für php7.4-fpm? 

Und ja, wenn alles installiert und korrekt eingestellt ist, dann weist du der Domain diese php-Konfiguration zu und der cronjob macht den Rest

Link to post
Share on other sites
  • 0
8 minutes ago, d00p said:

Hast du denn überhaupt eine weitere php Version installiert? Gibt es das Service File für php7.4-fpm? 

Ja, über die packages von sury.org.

 

Ich werde jetzt mal den cron --debug laufen lassen und gucke, ob es funktioniert.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...