Jump to content
Froxlor Forum
  • ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • By LukasH
      Einen wunderschönen guten Tag, 
      ich habe eine kleine Frage zum Froxlor Mailserver in Verbindung mit Autokonfiguration bzw. Microsoft Outlook.
      Und zwar nutze ich für den IMAP Server die Adresse "mail.domainname.tld", hierfür gibt es ein SSL Zertifikat welches auch passt und alles ist gut wenn man Konten manuell damit einrichtet. Wenn ich nun das Konto bei Outlook hinzufüge ohne manuelle Konfiguration nimmt Outlook automatisch imap.domainname.tld, hier gibt es dann natürlich einen Zertifikatsfehler da das Zertifikat ja für mail. ausgestellt ist. 
      Ich habe allerdings nie eine Autokonfiguration oder sonst irgend etwas in die Richtung konfiguriert?! Ist das Standardmäßig an? Wenn ja wo finde ich die Config um das anzupassen?
      Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!
    • By CubE135
      Hallo, ich möchte mir gern eigene Nameserver einreichen, worauf ich dann diverse Domains leiten kann.
      Ich habe bei meinem Domain Provider bereits die nötigen Hostnames eingetragen(ns1.meinedomain.tld und ns2.meinedomain.tld).
      Einen Name-/DNS-Server habe ich über die Froxlor Konfiguration bereits installiert(bind9 nameserver).
      Nun weiß ich nicht genau, wie ich im Froxlor Panel weiter machen soll.
       
      Kann mir da jemand helfen?
      MfG CubE135
    • By Keon
      Hallo alle miteinander,
       
      ich bin derweil dabei mir Froxlor auf einem CentOS7 System zum laufen zu bringen. Hier mal kurz ein kleiner Überblick wie ich aktuell stehe:
      SSH Port ändern, sudo User, NTP, EPEL Release, FirewallD für http, https, ssh mit neuem Port frei, fail2ban für SSH Apache, MariaDB, PHPMyAdmin, mod_ssl inkl. config und self signed cert, Froxlor Grundinstallation, Webserver und SSL Einstellungen Admin Menü, (Pfade, reload Script etc.) IP/Port 443 hinzugefügt, Konfiguration -> CentOS -> sonstiges -> cronjob for froxlor Ebenso habe ich - auch wenn unter "Konfiguration" für "CentOS" nicht vorhanden, die acme.conf angelegt  
      Kommen wir zur Frage:
      Wie bekomme ich hin, dass ich folgende Einstellung setzen kann:
       
      Habe ich noch etwas vergessen? Etwas grundlegendes? Bin normalerweise seit Debian Etch bis Jessie gewöhnt - sammle grad die ersten Erfahrungen mit Froxlor & CentOS nach 2 Jahren Pause aus der Informatik.
       
      Beste Grüße
    • By zed
      Hi, after fresh froxlor install on debian9 and php-fpm I have 503 error :
      Service Unavailable The server is temporarily unable to service your request due to maintenance downtime or capacity problems. Please try again later. In /var/log/apache2/error.log I found:
      [proxy:error] [pid 997] (2)No such file or directory: AH02454: FCGI: attempt to connect to Unix domain socket /var/lib/apache2/fastcgi/1-froxlor.panel-sub.domain.com-php-fpm.socket (*) failed [proxy_fcgi:error] [pid 997] [client 1.1.1.1:57529] AH01079: failed to make connection to backend: httpd-UDS I have not created any customers or domains yet and I can't access Froxlor panel and phpmyadmin
      File /var/lib/apache2/fastcgi/1-froxlor.panel-sub.domain.com-php-fpm.socket is not available, I created it but still not work.
      What can I do ?


×