Jump to content
Froxlor Forum
d00p

Release Candidate 0.9.32-rc1 - Lightweight and powerful

Recommended Posts

Dear Froxlor Community,

 

today we announce the first release candidate of our next major release 0.9.32. As previously announced, the features APS, Autoresponder and Backup are no longer part of froxlor. 

 

A great number of minor bugs could be found, thanks to the error-reports we have received and the many users on IRC. Froxlor is now able to extract trafficdata for the most common mailservers from the logfiles. We also implemented a database-validation which runs various integrity checks to ensure the database and its data is as expected. The cronjob no longer handles the time-management of the jobs itself but hands it back to the cron daemon, where it belongs.

 

Changes in 0.9.32-rc1:

+ #69: calculate/show mail-traffic

+ #433: redirect to last URL after session-timeout

+ #1321: log faulty login-attempts

+ #1340: add 'description' to ftp-users

+ #1378: added database validation in the admin menu to check for its integrity


~ #858: runtime of cronjobs


- APS (complete)

- Autoresponder (complete)

- Backup (complete)
 

You can see all changes in our bugtracker at http://redmine.froxlor.org/versions/46

 

Download: 0.9.32-rc1

 

Note: As this is a release candidate, there will be no Debian packages. Gentoo users might use the testing ebuild (froxlor-9999).

 

Visit http://www.froxlor.org or join our IRC channel #froxlor on irc.freenode.net.

 

Thank you,

d00p

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo

 

ich liebe froxlor aber jetzt bin wirklich schockiert.

aps installer, autoresponder entfernen, das kann ich gut verstehen aber verstehe ich nicht warum backup entfernt wird?

 

man muss sowas wie backup nicht nutzen ( ist sowieso standardm??ig nicht aktiviert) aber diese feature hat (nicht nur) mir mehrmals geholfen und mehrmals geretet (als zus?tzliche backup) , und trotz, dass ich noch zus?tzliche scripts nutze.

 

nimmt froxlor backup option sehr viel speicherplatz auf dem server und sehr viel ram speicher auch wenn man sowas nicht nutzt ? 

 

verstehe ich wirklich nicht... auf diese feature habe ich, und viele froxlor nutzer seit anfang syscp gewartet, und jetzt ist pl?tzlich weg.

 

froxlor soll nicht ?berladen sein, ist mir klar, nur das wichtigste, aber backup feature ist halt sehr wichtig und soll bleiben, so wie jetzt.

 

 

haben sie alle froxlor nutzer um meinung gefragt ? bin mir sicher das nicht mehr als 5% alle froxlor nutzer, nutzt diese forum aktiv.

 

 

piwik integration, invoices , aps,.. usw, so was braucht man nicht unbedingt, aber backup ist sehr wichtig. 

 

 

ich werde froxlor sowieso weiternutzen, f?r mich gibt es keine alternative , alles andere ist zu viel ?berladen, zu langsam, nicht so intuitiv wie froxlor. 

bitte lassen sie backup wie jetzt ist. danke.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um es kurz zu machen: das backup feature wurde ziemlich erb?rmlich und teilweise falsch umgesetzt und implementiert - geschweige denn korrekt in Froxlor integriert. Au?erdem gibt es einw Vielzahl von freier backup Software die das sicherlich besser kann als wir es je k?nnten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zugegeben es gibt mehrere Backup Scripte aber, das ist kein Grund daf?r.

Dass es wieder entfernt wird, wie jede andere Admin-Software sollte auch Froxlor diese Funktion weiterhin besitzen.

 

Schon allein im Interesse der Kunden von den Personen die Froxlor nutzen sollte man statt entfernen, es besser entwickeln und Implementieren

 

Und sch?n dass einer jetzt schonmal seine Meinung zu dem entfernen ver?ffentlicht hat.

 

Im ?brigen: Wenn ihr schon an eure F?higkeiten wegen Backup negativ beurteilt, dann ist eine Admin-Software zu entwickeln das falsche f?r euch.

 

 

Da ihr es aber bisher prima k?nnt, dann schafft ihr ganz sicherlich auch die Backup Funktion.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zugegeben es gibt mehrere Backup Scripte aber, das ist kein Grund daf?r.

...doch ist es. Es gibt zahlreiche freie Backup-Programme die sich NUR darauf konzentrieren. Froxlor dagegen hat noch ein paar andere Aufgaben.

 

Dass es wieder entfernt wird, wie jede andere Admin-Software sollte auch Froxlor diese Funktion weiterhin besitzen.

wieso "wieder"?

 

Schon allein im Interesse der Kunden von den Personen die Froxlor nutzen sollte man statt entfernen, es besser entwickeln und Implementieren

Patches und Features sind willkommen.

 

Im ?brigen: Wenn ihr schon an eure F?higkeiten wegen Backup negativ beurteilt, dann ist eine Admin-Software zu entwickeln das falsche f?r euch.

Wenn du dich auf backup-features wie dieses verl?sst, ist ein Server mit Kunden das Falsche f?r dich.

(kurz um: man h?tte das auch netter sagen k?nnen, du kennst n?mlich die Hintergr?nde nicht).

 

Da ihr es aber bisher prima k?nnt, dann schafft ihr ganz sicherlich auch die Backup Funktion.

Klar schaffen wir das, wenn wir die Zeit h?tten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ich geh davon aus, dass es noch andere sich hier melden werden wegen der Backup Funktion.

 

Denn man sollte es nicht nur mir genauer erkl?ren was bisher immernoch nicht gemacht wurde. sondern den anderen Nutzer auch und zwar ausf?hrlicher.

 

Damit man die Entscheidung wirklich akzeptieren kann, zur Zeit ist die aber nicht nachvollziehbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit man die Entscheidung wirklich akzeptieren kann, zur Zeit ist die aber nicht nachvollziehbar.

 

Wenn du das so siehst ... es ist wie es ist, nur weil du es nicht akzeptierst bringt es das feature nicht wieder zur?ck. Wie gesagt, wenn du die Zeit hast, kannst du dich gerne beteiligen, ich habe sie einfach nicht und damit hat sich diese Diskussion f?r mich erledigt.

 

Edit: ausf?hrliche begr?ndung aus dem letzten Announcement, siehe http://forum.froxlor.org/index.php/topic/12387-release-0931-new-dashboard-pdo-backend-and-more-update-2/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon allein im Interesse der Kunden von den Personen die Froxlor nutzen sollte man statt entfernen, es besser entwickeln und Implementieren

 

Dann sollten diese Personen, deren Kunden (!) Froxlor nutzen vielleicht einfach Froxlor nicht als kostenloses St?ck Software hinnehmen, sondern einfach mal ein paar Scheine in die Hand nehmen und daf?r bezahlen? Wenn du umfangreiche Features willst, kann ich dir Plesk sehr ans Herz legen. Super Teil, wahnsinnig umfangreich. 40 Euro pro Monat. Pro Monat. 

 

Froxlor hat mich bis jetzt eine BluRay f?r freundlichen Support gekostet. Und dich?

 

Also was man sich als Gratis-Entwickler oft anh?ren muss, da trau ich mich ja schon gar nicht mehr um Support zu fragen. Und da wundern sich die Leute, dass es bei OpenSource-Geschichten so oft ins Leere l?uft... -_-

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

auch wenn das Thema ein bisschen ?lter ist, m?chte ich nochmal meinen Senf zu der Backup Funktion dazugeben.

 

@d00p

Hast du den Source der Backup Funktion noch irgendwo? Wenn ja, kannst du den doch in eine neue Repo hochladen und andere Leute, die Interesse und Zeit daran haben (Wie beispielsweise ich) k?nnten daran weiterschreiben.

Ich vermisse die schon, auch wenn ich sie nicht brauche.

 

Darf ich aus reiner neugier fragen, wieso der APS Installer entfernt wurde? Der hat doch super funktioniert. Ich hab mich gerade tot gesucht, wieso der bei mir nicht mehr da ist, dann bin ich hier auf die Information gesto?en, dass dieser Entfernt wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du den Source der Backup Funktion noch irgendwo?

Wir nutzen GIT zur Verwaltung unseres Quelltextes, es ist alles noch da. Auch der Stand von vor X Jahren - das ist ja sinn der Sache. Hier kannst du dir z.B. auf github alle unsere Releases anschauen/runterladen: https://github.com/Froxlor/Froxlor/releases

 

Darf ich aus reiner neugier fragen, wieso der APS Installer entfernt wurde? Der hat doch super funktioniert. Ich hab mich gerade tot gesucht, wieso der bei mir nicht mehr da ist, dann bin ich hier auf die Information gesto?en, dass dieser Entfernt wurde.

Lies bitte die entsprechenden Announcements, auch die der release-candidates, etc. da steht es drin. Und "super funktioniert" hat der sicher nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@d00p

Nadann werd ich mich mal ran setzen und gucken, ob ich die Backup Funktion etwas besser zu machen ^^.

 

 

Lies bitte die entsprechenden Announcements, auch die der release-candidates, etc. da steht es drin. Und "super funktioniert" hat der sicher nicht.

Ich sag mal so, ich hab keine Probleme gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • By d00p
      Dear Froxlor Commuity,
      finally - the first release candidate of our new API based version 0.10.0! A lot of work has gone into this, many internal changes (you might miss any frontend-changes, but be patient...) most importantly the API backend which not only is used by froxlor frontend itself but can also be uses from within your website/scripts/etc.
      Froxlor now uses composer to include some of its requirements like phpMailer, Logger, IdnaConvert and TwoFactorAuth libraries.
      Here are some of the new features besides API that found their way in:
      - 2FA / TwoFactor Authentication for accounts - MySQL8 compatibility - new implementation of Let's Encrypt (acme.sh) - customizable error/access log handling for webserver (format, level, pipe-to-script, etc.) - lots and lots of bugfixes and small enhancements You can see all changes on Github at https://github.com/Froxlor/Froxlor/compare/0.9.40.1...0.10.0-rc2
      Download: 0.10.0-rc2

      Note: There will be no Debian packages for release-candidates.

      Visit http://www.froxlor.org or join our IRC channel #froxlor on irc.freenode.net.

      Thank you,
      d00p
    • By d00p
      Dear Froxlor Community,

      we are proud to announce the first release candidate for our upcoming version 0.9.37 which includes a complete DNS editor for Domain and also supports PowerDNS in standalone mode as nameserver.
       
      You can now also customize the customer-docroot options when using apache webserver and mod_php and activate the warn-emails about traffic and web-usage separately
       
      Please test the DNS feature thoroughly and give feedback. Thanks in advance.

      Changes in 0.9.37-rc1:
       
      You can see all (minor) changes in our bugtracker at https://redmine.froxlor.org/versions/72

      Download: 0.9.37-rc1

      Note: Gentoo users might use the 9999 ebuild for a live-version. There will be no Debian packages for release-candidates.

      Visit http://www.froxlor.org or join our IRC channel #froxlor on irc.freenode.net.

      Thank you,
      d00p
    • By d00p
      Dear Froxlor Community,
       
      we are proud to announce the first release candidate for our upcoming version 0.9.35 which includes some new kick-ass features.
       
      Support for Let's Encrypt
       
      Many of you were waiting for this one for quite some time now. We finally managed to include ssl-certificate generation via Let's Encrypt directly within froxlor's interface. It's easy as a click on "use let's encrypt" when adding/editing a domain. The certificate will be created and renewed automatically.
      Please keep in mind that this feature is in BETA state.
       
      VHost-Templates
       
      Froxlor now provides an editor for custom virtual-host configurations for you. Whenever you have special needs for specific domains or you want to have full control over the content of the generated virtual-hosts - this feature is what you want :-)
      This feature was not fully operational and will not be included in the final version of 0.9.35
       
      Multiple default IP addresses
       
      You can now select multiple IP addresses you want to be set as default for new domains in the System-settings. Until now it was only possible to define one default IP address. This is especially handy if your server has an IPv4 and IPv6 address for example.
       
      Auto-Update
       
      As of this release candidate, you will be able to update to future releases from within the webinterface. It will automatically download the latest archive and extract it - and you're done - and yes, you can use that already to update to the final release of 0.9.35 when it's released.
       
      Menu structure
       
      We re-organized some menu-items to reflect their corresponding affinity. The former "Server" category is now called "System". PHP related settings / information are now in their own category. Also "IPs and Ports" and "Recalculate resource usage" were put in the "Resources" category (where they belong).
       
      Set MYSQL_PASSWORD on configuration templates
       
      It is now possible to set the MYSQL_PASSWORD value (via JavaScript, only client-side) when configurating services with our templates. This eases the process and you do not need to search and replace for MYSQL_PASSWORD in the config files again (also you are likely to not miss any of the occurences).
       
      System-Log for customer
       
      The customers are now able to see actions related to their account in the menu-item "System-Log", depending on the log-level set in the settings. This is also very helpful for response-messages from Let's Encrypt.
       
      Changes in 0.9.35-rc1:
       
      You can see all (minor) changes in our bugtracker at http://redmine.froxlor.org/versions/68

      Download: 0.9.35-rc1

      Note: Gentoo users might use the 9999 ebuild for a live-version. There will be no Debian packages for release-candidates.

      Visit http://www.froxlor.org or join our IRC channel #froxlor on irc.freenode.net.

      Thank you,
      d00p
×
×
  • Create New...