Jump to content
Froxlor Forum

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

  • 0
Pitbull

[solved] Wird Froxlor noch Weiterentwickelt?! [yes]

Question

Diese Frage hat sich er?brigt: Siehe Froxlor under new management - and alive!

 

--- d00p

 

Hallo zusammen ! mal eine Frage wird Froxlor noch weiterentwickelt ? es gab eine Zeit da wurde schnell geupdatet nur leider liegt das letzte Update ja schon lang zur?ck und die v 0.9.28 scheint wohl komplett zu h?ngen seit Wochen/Monaten. Ich w?rde es zwar Schade finden aber ich tendiere Langsam dazu mich leider anderweitig umschauen zu

m?ssen was ich eigentlich vermeiden wollte. Scheinbar sieht es so aus wie damals bei SysCP :-(. LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Recommended Posts

Sieht scheinbar so aus...Kontakt zu dem/den Dev(s) gibt es seit Wochen nicht. Oder man will mir nicht antworten, keine Ahnung. Ich k?mmere mich sowieso schon um die Entwicklung einer Alternative, weil ich es selbst auch produktiv im Einsatz habe und brauche

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh mann das h?rt sich ja nicht wirklich gut an ich war eigentlich sehr ?berzeugt von Froxlor. Gibt es eine gute alternative wo die Entwicklung stabil ist? habe mich schon mal in ispconfig3 eingelesen aber wenn d00p eine eigen Entwicklung gerade macht w?re ich sehr Interessiert sein magst du mir ein Paar Infos zu kommen lassen?? LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo D00p,

 

wird deine Alternative kompatibel zu Froxlor sein?

 

Gruss cardman

 

Ja, 100% - allerdings werden eine Reihe der bisher nur halbherzig implementierten Features (wenn ?berhaupt) nur als Zusatzmodule zu einem sp?teren Zeitpunkt entwickelt.

 

 

... aber wenn d00p eine eigen Entwicklung gerade macht w?re ich sehr Interessiert sein magst du mir ein Paar Infos zu kommen lassen?? LG

 

Was wirklich hoch-offizielles will ich da zur Zeit noch nicht rausgeben, weil ich einfach noch nicht absehen kann, wie lange es noch dauert. Aber es wird eine reine OOP Anwendung, die modularisiert aufgebaut sein wird, so dass neue Funktionen, oder auch Erweiterungen leicht und ?bersichtlich implementiert werden k?nnen. Mein Wunsch ist es, sehr auf Stabilit?t und Verl?sslichkeit zu achten. Lieber etwas weniger, daf?r das was es kann aber 100%ig solide. Ich hoffe, mit der Info ist erstmal geholfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sofern nicht au?ergew?hnliche Gegebenheiten herrschen/ herrschten (mal ausgenommen das wir aktuell Feiertage haben und Menschen sich auch anderen Dingen zuwenden), bezweifle ich das die Anfragen und eben auch dieser Thread nicht gelesen werden. Schlie?lich werden Projekt-Website, Forum und Redmine noch gewartet. Ab und zu werden Pull-Requests auf Github behandelt und auch mal ge-pulled.

 

Wenn man mal die Projektaktivit?t der letzten Zeit betrachtet, sind die Vorstellungen des "Teams" ?ber die Zukunft von Froxlor ja wohl ersichtlich. Das man keine offizielle Statements abgibt, ?rgert die User. Das scheint wohl nicht zu st?ren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schlie?lich werden Projekt-Website, Forum und Redmine noch gewartet. Ab und zu werden Pull-Requests auf Github behandelt und auch mal ge-pulled.

 

Was wird da bitte gewartet? An der Seite und Redmine ?ndert sich absolut NIX. Das Forum wird hin und wieder von Spam befreit, weil ich Dessa bescheidgebe. Mehr nicht. Und der letzte Pull-Request merge ist auch wieder 3-Monate her.

 

Wenn man mal die Projektaktivit?t der letzten Zeit betrachtet, sind die Vorstellungen des "Teams" ?ber die Zukunft von Froxlor ja wohl ersichtlich. Das man keine offizielle Statements abgibt, ?rgert die User. Das scheint wohl nicht zu st?ren.

 

Genau so seh ich das auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Furchtbar! Schon wieder auf das falsche Pferd gesetzt. Ich lerne.

Und nicht eine offizelle Stellungnahme - das ist ?rgerlich.

 

Danke f?r die Arbeit,

FK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde den aktuellen status auch bedauerlich und schaue mich derzeit nach ner alternative um.

Am liebsten w?r mir ein panel, dass nur Apache, proftpd, postfix, dovecot und bind unterst?tzt, daf?r aber ordentlich.

 

Ich will mir demn?chst mal zpanelcp.com anschauen. Die bieten zumindest genau die Auswahl an Servern. Hat da schon wer Erfahrungen mit?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am liebsten w?r mir ein panel, dass nur Apache, proftpd, postfix, dovecot und bind unterst?tzt, daf?r aber ordentlich.

Das ist unter Anderem mein Plan

 

Ich will mir demn?chst mal zpanelcp.com anschauen. Die bieten zumindest genau die Auswahl an Servern. Hat da schon wer Erfahrungen mit?

nope

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn sich dann noch die Verzeichnisstruktur ?ndert, wie ich mal vorgeschlagen hatte, w?re ich gl?cklich ;-)

 

Wenn ich an diesem Punkt angelangt bin, werde ich das ber?cksichtigen :) Bzw. es wird sicherlich einstellbar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

W?re halt cool, man h?tte ein ?ber geordnetes Kunden Verzeichnis in dem http, mail, logs, backups und stats in unterordnern liegen.

 

Dann w?rde man sich diese Kr?cken ?ber extra FTP accounts f?r z.b. logzugriff sparen, da man nur noch einen FTP account braucht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde wohl zu http://i-mscp.net/en/ wechseln.

 

Habe mit einem bekannten gesprochen der die dev's kontaktiert hat, der sagte die entwicklung geht sehr gut und schnell vorran und die community ist stark genug das dort nichts untergehen kann.

 

Da bin ich mall gespannt schade um Froxlor aber wer so wenig bezug zur community hat sollte sich nicht wundern ein a..... tritt zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur es wird st?ndig weiter Entwickelt und Sicherheit soll gross geschreiben sein^^

 

So fing es hier auch mal an....

Share this post


Link to post
Share on other sites

sieht ja stark nach nem ispcp fork aus....

 

Ja, ist es auch. i-MSCP wurde von ehemaligen Entwickler und Team Mitgliedern von ispCP gegr?ndet, nachdem die Projektleader ispCP als pers?nliche bewerbungsmappe genutzt haben.

 

@Monotek: Du hast ja die Zensur im ispCP Forum gesehen. ;) Ebenso wurden alle User, dienach dem Stand von ispCP gefragt haben gebannt. Das zeigt den Charakter des Projekt Leaders :)

 

i-MSCP ist jetzt bereits im 3. Jahr der Entwicklung und wird stetig weiterentwickelt.

 

Gefundene Bugs werden Zeitnah gefixed. Ebenso wird versucht, Userw?nsche zu integrieren.

 

Die Installation l?uft komplett ohne Copy und Paste, ?ber die grafische Oberfl?che, ab. Ebenso ist es auch m?glich Preeseed Installationen zu erstellen.

 

Zur Zeit wird ein Import bzw Migration Script von Froxlor zu i-MSCP gepr?ft, in wie weit es m?glich ist und welche Daten ?bernommen werden k?nnen.

 

Homepage: http://www.i-mscp.net

Forum: http://forum.i-mscp.net

Wiki: http://wiki.i-mscp.net

Roadmap/Bugtracker: http://trac.i-mscp.net

 

Und Ja, ich geh?re zum i-MSCP Team. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin seit heute auf meinem privaten Root auf Liveconfig umgestiegen und schwer begeistert. Hatte vorher auch i-mscp ausprobiert, aber da ich kein wirkliches Hosting f?r Kunden betreibe, brauche ich diesen Umfang auch nicht. Au?erdem gefiel mir das Domainbasierte Hosting auch nicht, da ich f?r mehrere Accounts keine eigene Domain nutze. Liveconfig bietet mir genau das was ich brauche. Das ganze kostet zwar jetzt 2.80? im Monat aber wer sich einen Root f?r 50? oder mehr leisten kann, hat auch noch 2.80? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ goover

 

an einem migrationsscript w?re ich auch interessiert bzw. h?tte ich wohl eins geschrieben, wenn ich dann mal wechsel. w?rde da nat?rlich auch testen helfen, wenn gew?nscht...

prinzipiell stell ich mir das relativ unproblematisch vor. zumindest die db eintr?ge zu migrieren und dann die config files neu zu erstellen.

webserverdaten und datenbanken sind auch kein problem. mailserver m?sste man mal schauen, ob sich die mailboxformate unterscheiden.

 

@ doop

evtl. w?r das ja auch eine m?glichkeit sich da zu beteiligen, anstatt das komplette froxlor rewrite projekt allein stemmen zu m?ssen?

 

 

genrell tendiere ich derzeit auch zu i-mscp, jetzt wo dovecot unterst?tzt wird ;-)

 

sch?n f?nd ichs noch, wenn die entwicklung da komplett in github stattfinden w?rde, braucht man nicht st?ndig noch das trac checken *g*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, wenn Froxlor wirklich nicht mehr weiter entwickelt wird, w?re ich daran auch interessiert. Ich hab leider nicht das Know-how selber ein Script zu schreiben. ich h?tte einfach irgendwann wenn zu viel Zeit ist, zusammen mit einem Kumppel alles umkopiert und dabei gleich ne neue Maschine aufgesetzt, weil ich glaub das Ausmisten meiner 8 Jahre alten Debian Installation w?rde l?nger dauern :D Aber wenn ihr das schon schreibt, w?re es nat?rlich geil.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

genrell tendiere ich derzeit auch zu i-mscp, jetzt wo dovecot unterst?tzt wird ;-)

 

sch?n f?nd ichs noch, wenn die entwicklung da komplett in github stattfinden w?rde, braucht man nicht st?ndig noch das trac checken *g*

 

Wird es doch :)

 

-> https://github.com/i-MSCP/imscp

 

Oder Meinst Du ebenfalls die Tickets??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.





×
×
  • Create New...