Jump to content
Froxlor Forum

Search the Community

Showing results for tags 'segfault'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Froxlor
    • Announcements
    • Feedback
    • Development
    • Bugs and Feature Requests
    • Trashcan
  • Support
    • General Discussion
  • Other Languages
    • German / Deutsch

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 1 result

  1. Die libnss-mysql-bg liefert für den Fall, das der mysqld nicht antwortet, einen segfault statt eines "keine Antwort". Im Ergbnis killt das die ssh bzw. loginshell, sobald die lib angesprochen wird. Auch ein root login ist nicht mehr stabil möglich :-( So ausprobiert mit jessie, mysql-5.6 aus jessie-backports und libnss-mysql-bg_1.5-3+frx1 auf amd64 mit sysv-init. Der mysqld blieb nach Neustart hängen wegen zu vielen geöffneten Dateien durch viele Datenbanken (fix in /etc/security/limits.conf), daraufhin war kein login für shadow-accounts über die Konsole oder ssh mehr möglich, oder wenn der login erfolgreich ist wird die shell nach kurzer Zeit gekillt. Läuft bzw. startet der mysqld scheint alles in Ordnung zu sein, bei Abschaltung geht es wegen nscd noch etwas weiter. Siehe https://packages.qa.debian.org/libn/libnss-mysql-bg.html, der Bug ist wohl bei ubuntu gefixt worden: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/libnss-mysql-bg/+bug/727192 Einen Maintainer gibts bei Debian seid 3 Jahren nicht mehr, deswegen ist das wohl aus jessie rausgeflogen (keiner hat die bugs gefixt). In der aktuellen Testing ist die lib als 1.5-4 drin, es wurde aber nur der Maintainer auf die QA gesetzt, das Paket entspricht der 1.5-3. Will und könnte jemand aus dem Froxlor Team nicht Maintainer für das Paket in Debian machen? Oder die lib rauswerfen und die Kunden in Froxlor per shadow-account anlegen (email/htaccess/ftp usw. gehen ja direkt auf die DB, ohne die lib)? Mir mangelt es leider an dem nötigen Wissen in C. Im Moment kann ich nicht empfehlen Froxlor mit der lib unter Debian 8 Jessie einzusetzen, das kann böse ausgehen :-(
×
×
  • Create New...