Jump to content
Froxlor Forum

umstec

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About umstec

  • Rank
    Newbie
  1. Gibt es Ansätze zur 2 Faktor Authentifizierung für das Panel?
  2. So habe es nochmal gemacht und dabei auch im Verzeichnis die Zertifikate gelöscht. Jetzt gehts!!! Danke d00p für den Denkanstoß. Kann als erfolgreich gelößt geschlossen werden. Gruß Uli
  3. Ja stimmt, gerade geprüft. Hatte mich auf den Haken bei lokaler Selbstprüfung gesetzt, unddann vermutlich auf Testing gestellt. Teste es gleich und gebe Rückmeldung. Danke für deine superschnelle Antwort. So Test durchgeführt. Im Froxlor System-Log steht nichts. Habe im Verzeichnis geschaut, dort wurde auch ein Neues erstellt, jedoch ohne Erfolg.
  4. Hallo habe mal eine Frage: habe drei subdomains erstellt. Domainname: Certificate for Issuer Valid from Valid until www.meinedomain.tld www.meinedomain.tld Let's Encrypt 26.02.2018 14:45:18 27.05.2018 15:45:18 xyz.meinedomain.tld xyz.meinedomain.tld 28.02.2018 21:30:22 29.05.2018 22:30:22 mail.meinedomain.tld mail.meinedomain.tld Let's Encrypt 26.02.2018 14:45:18 27.05.2018 15:45:18 Es läuft alles über NAT auf meinem eigenen Server. DNS Einträge sind intern und extern drin und das Routing läuft. Wenn ich manuell ein Zertifikat erstelle dann geht es, jedoch über Froxlor nicht. Seltsam finde ich, dass bei Issuer bei xyz.meinedomain.tld nichts steht. Weiterhin erscheint oberhalb der ganzen Konfigurationsbereiche folgender Fehler: /ssl_certificates.php(168) : eval()'d code:11 Die Suche hat leider nichts gebracht. Das Zertifikat wird als nicht sicher im Browser angezeigt. Als Herausgeber wird auch nicht Letsencrypt angezeigt. Validiert von: CN=Fake LE Intermediate X1 Hingegen werden alle anderen Zertifikate als gültig und von Letsencrypt zertifiziert gezeigt. Validiert von: Let's Encrypt Authority X3 Stehe leider etwas auf dem Schlauch. Würde mich über eure Hilfe freuen. Danke Uli
×
×
  • Create New...