Jump to content
Froxlor Forum

tom9

Members
  • Content count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About tom9

  • Rank
    Newbie
  1. Alle Domains leiten auf /var/www

    Ich habe mein Server mit Froxlor neu installiert (letzte git Version), mehrere Accounts angelegt und Domains hinzugefügt. Alle Ports sind geöffnet. Froxlor, Apache2.4,PHP7, MariaDB, FTP, auch Email Versand/Empfang funktioniert ohne Probleme, nur alle Domains leiten immer noch auf /var/www und nicht nach /var/www/(kunde) Alle Logs unter: /var/customers/logs/(kunde)-access.log und /var/customers/logs/(kunde)-error.log sind immer noch leer. Ich habe keine Ahnung was falsch ist. Hat jemand eine Idee?
  2. Hallo, ich habe vorgestern auf meinem Debian 9 Server Froxlor+ Apache2 + php7 installiert und alle Konfigurationsschritte befolgt. Das Problem ist nun das alle Domains die in Froxlor konfiguriert sind, einfach auf /var/www leiten und nicht in den Kundenordner der zugewiesen ist /var/customers/webs/kunde/domain.de Der Cronjob läuft und führt alles aus. Unter /etc/apache2/sites-enabled" werden die vhost Dateien für die einzelnen Domains angelegt. Im Error Log vom Apache2 Server steht nichts drin - 0 bytes. Auch im Error-Log der Domain unter /var/customer/logs/kunde-error.log steht nichts. Ich habe früher schon mehrmals Froxlor installiert, auf Debian 8 , Debian 9, und es hat funktioniert. Jetzt weiß ich nicht was ich falsch gemacht habe. Wo soll ich anfangen ?
×